fbpx
Allgemein

Was ist Trance?

“Trance” ist für viele erst mal etwas völlig Abstraktes, das außerhalb der Vorstellungskraft liegt. Durch die Medien und vereinzelte Show-Hypnosen wurde dieser Begriff gemünzt auf einen außergewöhnlichen, fast schon übernatürlichen Zustand, in dem wir willenlos und manipulierbar sind.

Diesen Unfug kannst du jetzt beiseite schieben. Wir geben dir heute nämlich die echte Antwort auf die Frage “Was ist Trance”.

Sicher überrascht es dich, wenn wir dir sagen, dass Trance ein natürlicher, ja sogar alltäglicher Zustand ist. Du hast ihn selbst schon viele Male erlebt. Jeden Morgen und jeden Abend zwischen dem Schlafen und dem vollkommenen Wachsein.

Es ist diese Phase, in der Du ganz entspannt nach innen konzentriert bist und noch nicht oder nicht mehr im Alltagsbewusstsein. Manchmal haben wir in diesen Zuständen die besten Ideen.

Du bist auch in Trance, wenn Du in ein Buch vertief bist und mit den Helden lachst oder weinst und alles um Dich herum vergisst. Du bekommst mit, wenn Dich im Hintergrund jemand anspricht oder etwas von Dir möchte. Doch Du bist so tief in Deinem inneren Erleben und in dem, was Deine innere Vorstellung Dir aus Buchstaben kreativ übersetzt, dass Du vielleicht noch nicht einmal antwortest und Du wieder voll und emotional in die Geschichte Deines Buches einsteigst.

Und auch den Trance-Zustand beim Auto fahren kennst du ganz genau: die Zeit, in der Du zwar in der Lage bist, dein Ziel zu erreichen, Verkehrsregeln zu beachten, zu beschleunigen und zu bremsen, aber am Ende gar nicht mehr genau weißt, wo du her gefahren bist und was in dieser Zeit passiert ist.

Eine seltsame Form der Abwesenheit, in der du körperlich zwar da bist und Bewegungen ausführst, gedanklich aber in “anderen Sphären schwebst”.

Aber klingt das bedrohlich oder macht das Angst? Sicherlich nicht! Du bist ganz einfach in Trance, wenn Du Dein Bewusstsein fokussierst und Deine Aufmerksamkeit von außen nach innen richtest.

Trance Tanz / Blind Dance ist vollkommen natürlich.

Genauso selbstverständlich wie Deine Atmung, ist das Tanzen für Deinen Körper. Dabei entscheidest Du, wie aufmerksam Du Dich nach Innen konzentrierst, wie weit Du loslässt und wie tief Du Dich einlässt, also „Du Dich in Trance tanzt“. Genauso wie Du darüber entscheidest, wie intensiv Du Dich auf Dein Buch konzentrierst.

Du musst dafür nichts einnehmen oder etwas Bestimmtes tun. Die Musik fließt durch dich durch. Erinnert dich, berührt, dich, tanzt dich.

Was ist Trance

Wissenschaftlich gesehen und in der Darstellung des EEGs sichtbar gemacht, erreicht unser Gehirn in Trance eine andere Gehirnfrequenz als im Wachbewusstsein. Im Blind Dance tanzen wir uns vom Wachbewusstsein und seiner nach außen gerichteten Betafrequenz (14 – 100 HZ), in Alpha- (8-13 Hz) und Theta- (4-8 Hz) Zustände.

Dort können wir wundervolle geistige Entspannung, Flow, kreative und meditative Zustände, außergewöhnliche mentale Klarheit, Zugang zu unserer Spiritualität und lebendige Bilder, mit all unseren Sinnen erleben.

Wir erinnern uns an Gelerntes und unsere Erfahrungen, auch an die, die schon weit zurückliegen. Kurz gesagt: wir haben die Möglichkeit über das Tanzen, Kontakt zu unserem Unterbewusstsein aufzunehmen und seine großartigen Ressourcen zu nutzen.

Ich möchte Trance im Blind Dance erleben

Dann schau gerne unter “Veranstaltungen“, wann unser nächstes Event ansteht oder nimm Kontakt mit uns auf:

Telefon: +49.(0)203.60698918
E-Mail: duisburg@blind-dance.de

Wir freuen uns auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.